Gemütliche Feiertage und einen guten Rutsch!

© Konstiantyn/Fotolia.com

Kaum haben wir uns an 2017 gewöhnt, steht auch schon 2018 vor der Tür. Während wir zum Jahreswechsel – ganz in der Tradition der alten Germanen – mit viel Lärm und Feuer die bösen Geister vertreiben, öffnet man in Polen die Fenster, um die guten Geister hereinzulassen. Die Dänen springen von einem Stuhl ins neue Jahr und die Spanier essen um Mitternacht zwölf Weintrauben, jede verbunden mit einem Wunsch für die kommenden 12 Monate. Doch bevor es soweit ist, wünschen wir entspannte Feiertage. Kommen Sie gut ins neue Jahr – ohne böse Geister, aber mit vielen erfüllten Wünschen! Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützen wir wieder das Hunger-Projekt. Digitale Technologien bestimmen zwar immer mehr unseren Alltag, eine bessere Zukunft für alle wird aber nach wie vor von Menschen gemacht.