Frohe Feiertage!

Es ist wieder so weit. Ein weiteres Jahr neigt sich seinem Ende zu. Doch bevor wir 2018 mit knallenden Korken in die Geschichte entlassen, bleibt noch etwas Zeit, um zu entschleunigen und das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen.

Wir wünschen allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2019!

Auch dieses Jahr unterstützen wir wieder Projekte, die uns am Herzen liegen.

Das Hungerprojekt

Foto: das-hunger-projekt.de

Beim Hungerprojekt geht es nicht um Notfallhilfe, sondern um Hilfe zur Selbsthilfe. Die globale gemeinnützige Organisation befähigt seit 1977 Menschen und hier insbesondere Frauen in verschiedenen Regionen der Welt dazu, ihre Lebensbedingungen aus eigener Kraft nachhaltig und selbstbestimmt zu verbessern. Eine wichtige Rolle spielen dabei das Einbinden lokaler Fach- und Führungskräfte sowie die Förderung demokratischer Strukturen und politischer Mitsprache.

WWF Tiger Patenschaft

Amurtiger – Foto: pixabay

In unserer Branche ist ein Tiger-Team eine Gruppe von Experten, die Schwachstellen in der Unternehmenssicherheit finden und Firmen dabei helfen, sich vor Angriffen zu schützen. In der Natur sind Tiger einzigartige Lebewesen, deren Existenz ohne wirksame Schutzmaßnahmen bedroht ist.

Der WWF kämpft für den Erhalt der Lebensräume der Tiger und hilft mit seinen Tiger-Teams vor Ort dabei, Konflikte zwischen Mensch und Tiger zu vermeiden. Die Dunkel GmbH unterstützt diese Arbeit seit 2001 mit einer Tiger-Patenschaft.

 

Wo liegen die Unterschiede Private/Public Cloud?

„Private Cloud“ klingt wie ein doppeltes Versprechen:  Ich bekomme alle Vorzüge der Cloud und diese ganz für mich allein. Diese Exklusivität verheißt maximale Kontrolle und Sicherheit. Kein anderer Kunde knabbert an meiner Performance oder greift gar meine Daten ab. Schließlich ist Angst vor einem unberechtigten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten auch im Cloud-Monitor 2018 wieder der am häufigsten genannte Einwand gegen die Public Cloud.

Kein Wunder, dass viele Interessenten auch bei uns zunächst nach einem Private-Cloud Angebot fragen. Wenn wir dann im Gespräch ihre wichtigsten Anforderungen mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Cloud Varianten vergleichen, sind viele überrascht, wenn schließlich doch eine Public-Cloud-Lösung am besten zu ihrem Projekt passt.     Weiterlesen

Für Google Chrome sind bald alle HTTP-Webseiten unsicher

© Jim/Fotolia.com

Im letzten Beitrag haben wir noch die unterschiedlichen Arten von SSL-Zertifikaten beschrieben und darauf hingewiesen, dass Webseiten mit Eingabeformular für Kundendaten nicht auf HTTPS verzichten sollten. Jetzt legt Google noch einmal nach und hat im Chromium Blog angekündigt, dass der Chrome-Browser ab Version 68, die im Juli erscheinen soll, prinzipiell alle Webseiten ohne Verschlüsselung als unsicher markieren wird.

Weiterlesen